Sehnsuchtsort Masuren

Busreise vom 11. 08. (So) - 20. 08 (Die) 2019

Auch im Jahre 2019 führt die Kreisgemeinschaft Ortelsburg für alle Interessenten (auch Nichtmitglieder) eine Fahrt nach Masuren durch.

Diese Reise spricht durch ihr abwechslungsreiches Programm alle an: Einsteiger und Fortgeschrittene. Wenn Sie zum ersten Mal mitfahren, werden Sie abschließend sagen: „Jetzt habe ich einen unvergesslich guten Eindruck von Masuren gewonnen.“

Nach unserer ersten Zwischenstation bei Stettin im Hotel „Panorama” geht die Fahrt am nächsten Morgen nach Gdingen. Wir verweilen dort an der Stelle, an der die „Wilhelm Gustloff” mit tausenden von flüchtenden Ostpreußen zur ihrer letzten Fahrt aufbrach. Endziel an diesem Montag wird das attraktiv mitten in der Altstadt gelegene „Novotel” in Danzig sein, wo Sie sich im maritimen Flair noch ein wenig die Füße vertreten können. Der Dienstag startet mit einem geführten Stadtrundgang durch die sehenswerte alte Hansestadt Danzig. Sie sehen das Krantor, den Langen Markt, den Neptunbrunnen, die Marienkirche. Anschließend erleben Sie eine Schiffsfahrt auf der Mottlau, um von dort einen Blick auf die Altstadt in ihrer einzigartigen Atmosphäre zu werfen.

Am Dienstag geht es zunächst nach Frauenburg. Dort eröffnet sich Ihnen das Panorama auf das Frische Haff, über das im Winter 1945 mehr als 450000 Ostpreußen geflüchtet sind. Am Gedenkstein unterhalb des Frauenburger Doms legen wir eine Gedenkminute ein.

Am Mittwochabend treffen wir im Hotel Krystyna in Ortelsburg ein, das bis zum kommenden Montag Ausgangspunkt für zahlreiche interessante Unternehmungen werden soll. Sie werden die Stadt Allenstein unter sachkundiger Führung kennen lernen: u. a. den Burghof, das Denkmal des Kopernikus, die Kathedrale. Für einen Einkaufsbummel wird genügend Zeit zur Verfügung stehen. Bei einer anschließenden Kutschfahrt lernen Sie die eindrucksvolle Landschaft der Wälder und Felder des südlichen Ostpreußens kennen. Es schließen sich musikalische und tänzerische Folkloredarbietungen an.

Ein weiterer Ausflug wird sie zum Flughafen Schiemanen und durch idyllisch gelegene Walddörfer führen, in denen die Zeit stillzustehen scheint.

Einen Höhepunkt erleben Sie am letzten Samstag dieser Fahrt: Das Gebäude der evangelischen Kirche wird 2019 dreihundert Jahre alt. Zu dem feierlichen Jubiläum, zu dem wir bereits eingeladen sind, werden Gäste aus aller Welt erwartet, u.a. Manfred Rekowski, der aus dem Kreis Ortelsburg stammende Präses der Evangelischen Kirche Rheinland. Dieses Fest wird für viele Gäste auch eine Gelegenheit zum Wiedersehen mit Freunden und Bekannten werden. Wir verabschieden uns von Ortelsburg mit einem gemeinsamen feierlichen Abendessen mit Angehörigen der Deutschen Minderheit.

Am 19. 8. (Mo) begeben wir uns über Straßburg (Brodnica) und Thorn (Torun) mit den Störchen auf die Heimfahrt. In Thorn, der Geburtsstadt des Kopernikus, haben Sie Zeit, sich diese zum Teil noch mittelalterlich anmutende, ausgesprochen atmosphärische Stadt anzusehen. Über Gnesen geht es dann zum Hotel Sen in Schwiebus (Swiebodzin). Am Dienstag erreichen wir die einzelnen Haltepunkte in Deutschland.

Haben Sie Interesse?

Dann fordern Sie unverbindlich eine Reisebeschreibung an:

Dieter Chilla (Reiseleiter) 02552-3895 oder: 015228983826

E-Mail: derc@gmx.de

Oder:

Reisevermittlung Nischik

Ewaldstraße 131

45699 Herten

02366936916 oder: 01702009806

E-Mail: J. Nischik@t-online.de